Go to main content. Press Shift+? for keyboard-shortcuts.

Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR:

AUGENOPTIKER/OPTOMETRISTEN, die in der Kundendatenbank von Alcon abgespeichert sind und digitale Marketing Informationen erhalten

Sie erhalten diese Datenschutzerklärung, weil Alcon Informationen über Sie verarbeitet, die “personenbezogene Daten” darstellen und Alcon den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre als sehr wichtig betrachtet.

Für welche Zwecke erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

- Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in unserer Kundendatenbank um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Angeboten zukommen zu lassen.

- Ihr Einverständnis vorausgesetzt, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen um Ihnen auf digitalem Weg von Ihnen vorausgewählte Informationen zu schicken, die sich auf unsere Produkte oder Angebote beziehen.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Bei der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir die folgenden Datenschutz-Richtlinien befolgen:

Sicherheit: Durch die Verwendung von angemessenen Maßnahmen technischer, physischer und organisatorischer Art (wie z.B. komplexe Passwörter, Verschlüsselung, Zugangsbeschränkungen etc.), schützen wir Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch oder unbefugten Änderungen ebenso wie vor Verlust oder Zugriff. 

Zweckgebunden: Wir erheben und verwenden nur personenbezogene Daten, die unmittelbar notwendig sind.

Inhaltsgebunden: Wir erheben nur die personenbezogenen Daten, die wir benötigen.

Datenqualität: Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand sind und korrekt bleiben

Eingeschränkter Zugang: Wir gewähren nur eingeschänkt Zugriff auf Ihre Daten.

Eingeschränkte Aufbewahrungszeit: Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie sie für den angegebenen Verwendungszweck notwendig sind.

Verwendung auf Rechtsgrundlage: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten, wenn wir keine angemessene gesetzlich vorgesehene Begründung für den jeweiligen Verwendungszweck haben

Welche personenbezogenen Daten erheben und verwenden wir?

Wir erheben und verwenden die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Ihren Namen, Geschäftskontaktdaten und berufliche Qualifikation (Quelle: direkt von Ihnen, offen zugängliche Informationen wie Webseiten oder über einen Drittanbieter wie z.B. IQVIA/IMS/Veeva/MedPro);
  • Informationen zu unseren geschäftlichen Vorgängen wie z.B. Gesprächsprotokolle nach Besuchsterminen (Quelle: direkt von Ihnen);
  • Terminvereinbarungen mit Ihnen (Quelle: direkt von Ihnen oder von Ihrem Arbeitgeber);
  • Informationen, die für Ihre beruflichen Interessen relevant sind wie z.B. Informationen zu Angeboten, zu fachspezifischen Themen oder zu Weiterbildung (Quelle: direkt von Ihnen oder über einen Drittanbieter); und
  • Sofern Sie zugestimmt haben, dass Sie von uns digitale Kommunikation erhalten möchten: Information zu den von Ihnen bevorzugten Inhalten, bevorzugte Kommunikationskanäle, Ihr Zugang zu und Ihr Interesse an der von uns gesendeten Information.

Warum erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten um:

  • Termine mit Ihnen zu vereinbaren;
  • Ihre Interessen bezüglich Informationen von Alcon zu bestimmen;
  • Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen, die für Ihre beruflichen Interessen relevant sind, wie z. B. Informationen zu Angeboten, zu fachspezifischen Themen oder zu Weiterbildung;
  • Freiwillige oder vorgegebene Transparenzrichtlinien oder andere regulatorische Bestimmungen einhalten zu können.

Wir verlassen uns auf unser berechtigtes Interesse als Gesundheitsunternehmen, mit Ihnen in geschäftliche Interaktion treten zu können.

Im Falle von digitalen Marketing-Aktivitäten setzen wir Ihr Einverständnis voraus.

Bei Bedarf werden wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres Reportings zur Einhaltung der regulatorischen Richtlinien oder anderer gesetzlicher Anforderungen erheben und verwenden. Wir werden für jede freiwillige Prüfung um Ihre Zustimmung bitten.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung des

Zwecks, für den sie erhoben wurden, oder zur Erfüllung gesetzlicher, behördlicher oder

interner Vorschriften erforderlich ist.

Automatisierte Entscheidungsprozesse und Profilerstellung

Wir verwenden keine Automatisierte Entscheidungsprozesse und Profilerstellung

Müssen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen?

Sie sind nicht dazu verpflichtet, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen.

Wer hat Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und an wen werden diese übermittelt?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, weitergeben oder anderweitig weitergeben, außer an den in dieser Datenschutzerklärung genannten Personenkreis. Im Rahmen unserer Aktivitäten und zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken können Ihre personenbezogenen Daten von den folgenden Empfängerkategorien abgerufen oder an diese weitergegeben werden, sofern dies zur Erreichung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist:

  • unser Personal (einschließlich Personal, Abteilungen oder andere Unternehmen von
  • Alcon unabhängig von deren Standort);
  • Externe Berater, Dienstleister und Geschäftspartner, die in einem Geschäftsverhältnis mit Alcon stehen unabhängig von deren Standort;
  • Fachgremien für das Gesundheitswesen, Behörden unabhängig von deren Standort;
  • Öffentlich online sofern eine freiwillige Offenlegung vorliegt; sowie
  • Falls aufgrund von rechtlichen Vorgaben benötigt an Ihren Arbeitgeber.

Wo werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet und aufbewahrt?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Länder außerhalb der EU auch an Länder wie z.B. die USA, wo die Standards des Datenschutzes weniger streng sind.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten:

  1. In die Schweiz und nach Japan: Die Schweiz und Japan sind Länder, deren Datensicherheitsstandards als angemessen angesehen werden.
  2. Innerhalb der Alcon Unternehmensstruktur in die USA: Wir verlassen uns für diese Übermittlung auf Standardvertragsklauseln.
  3. An Dienstleister in Ländern, deren Datenschutzstandards von der EU als nicht angemessen bewertet werden, wie z.B. die USA und Indien. In diesem Fall werden wir sicherstellen, dass jeglicher Empfänger per Vertrag an die europäischen Datenschutzrichtlinien gebunden ist.

Bitte wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten für weitere Informationen. Zusätzlich finden Sie Informationen auf der Webseite der Europäischen Kommission für Datenaustausch (z.B.: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/rules-international-data-transfers_en)

Was sind Ihre Rechte?

Abhängig davon, in welchem Land Sie wohnhaft und wo Ihre personenbezogenen Daten genutzt werden, haben Sie möglicherweise eine Reihe von Rechten.

Die Verfügbarkeit einiger dieser Rechte hängt von der gesetzlichen Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ab. Ihre Rechte können auch bestimmten anderen rechtlichen Bedingungen und Einschränkungen unterliegen.

Sie könnten das Recht haben:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten ebenso wie die Information darüber, wie und auf welcher Grundlage Ihre Daten verarbeitet werden;
  • Falsche Informationen richtigzustellen einschließlich des Rechts, unvollständige Daten zu vervollständigen;
  • Personenbezogene Daten unter Umständen zu löschen sofern sie nicht länger notwendig sind in Bezug auf den Grund warum die Daten erhoben und verarbeitet wurden oder sofern Sie widersprechen oder Ihre Zustimmung zurückziehen. Dieses Recht kann auch in Kraft treten, wenn die Verarbeitung ungesetzlich war;
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken wenn:
    • Die Korrektheit der personenbezogenen Daten bestritten wird ;
    • Die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie aber der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen;
    • Die personenbezogenen Daten nicht mehr für den Zweck verwendet werden, für den sie erhoben wurden sondern für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs;
  • Um die Verarbeitung anzufechten, die auf der Basis eines berechtigten Interesses erfolgt;
  • Um eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten oder diese an Drittanbieter zu geben;
  • Um weitere Informationen darüber zu erhalten, unter welchen Schutzbedingungen Ihre Daten außerhalb des EWR versendet werden (sofern relevant); oder
  • Um Ihre Zustimmung zu wirderrufen
  • Um eine Beschwerde bei den Datenschutzbeauftragen bzw. der übergeordnerten Behörde einzureichen

Möglicherweise benötigen wir aus Sicherheitsgründen weitere Informationen um Ihre Identität zu bestätigen bevor Ihre Anfrage bearbeitet werden kann.

Wen können Sie bezüglich Ihrer Rechte kontaktieren?

Datenschutzbeauftragter: Die Entität, die bestimmt, warum und wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, nennt man Datenschutzbeauftragter.

Der Datenschutzbeauftragte für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist: MKM Datenschutz GmbH, Äußere Sulzbacher Str. 124 a, 90491 Nürnberg, Email: [email protected]

Für Alcon Organisationen oder Mitgleidsorganisationen, die ihren Sitz außerhalb der EU haben, wurde Alcon Laboratories Belgium BVBA als gesetzlicher Vertreter bestimmt.

Datenschutzbeauftragter Alcon: [email protected]

Datenschutzbeauftragter/ Übergeordnete Behörde: Der Datenschutzbeauftragte/die übergeordnete Behörde für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in dem Land ansässig, in dem Sie leben oder arbeiten. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_de

 

02/20/20